Schülerinnen helfen Schülerinnen

Wann kann die Nachhilfe in Anspruch genommen werden?

  • Wenn eine Schüler:in eine Frühwarnung erhält
  • Empfehlung der unterrichtenden Lehrperson
  • So früh als möglich! Nach den ersten Schularbeiten, wenn sie (fast) negativ sind!

Vorgang

Schüler:in, die Nachhilfe benötigt, sucht sich auf der Liste eine Schüler:in aus und kontaktiert sie selbst oder wendet sich an die Bildungsberaterin, ihren KV oder an die Lehrperson des unterrichtenden Faches. Miteinander wird die Nachhilfeschüler:in gesucht und ein Termin vereinbart.

Die Liste mit den Schüler:innen, die Nachhilfe geben findet ihr auf HLW INTERN (Zugang haben nur Schülerinnen am Institut St. Josef mit Benutzername und Passwort)

Bezahlung

Die Nachhilfe ist aufgrund der Corona-Situation in diesem Schuljahr kostenlos. Die Schülerin, die Nachhilfe gibt, wird von der Schule entschädigt. Abzurechnen ist mit dem Nachhilfeformular, das bei der Bildungsberaterin erhältlich ist und auch wieder bei ihr abgegeben werden muss. Es können auch mehr Schüler:innen aus derselben Klasse die Nachhilfe in Anspruch nehmen.

Einbeziehen der unterrichtenden Lehrperson

Möglicher Austausch der Schülerin, die Nachhilfe in Anspruch nimmt, mit der unterrichtenden Lehrperson. Die unterrichtende Lehrperson muss über die Nachhilfe informiert werden, um festzustellen, ob eine Verbesserung der Leistung eingetreten ist.

Möglichkeiten nach der Schule

Mittagessen

Anmeldung zur Essensteilnahme

  • Internetseite https://login.mampf1a.de/feldkirch/ öffnen. ACHTUNG! Die Seite kann nicht über eine Suchmaschine (z. B. Google) geöffnet werden, sondern muss direkt in die Suchleiste eingegeben werden!
  • Online Anmeldung bei „Neu hier“ – Online Formular genau ausfüllen. WICHTIG: bei „Personalnummer/Schülerkennzahl“ Diese individuellen Daten werden jeder Benutzerin und jedem Benutzer separat mitgeteilt.
  • Es wird eine E-Mail mit einem Link zur Registierungsbestätigung versendet. Dieser Link muss angeklickt werden um die Registrierung abzuschließen.
  • Die Information über die Freischaltung erfolgt ebenfalls per Mail. Davor kann das Benutzerkonto nicht genützt werden.
  • Nach der Freischaltung kann die Anwendung mit dem Benutzernamen (vorname.nachname) und dem persönlichen Passwort verwendet werden.

Wie funktioniert das System?

  • Jeder Benutzer hat ein eigenes Online-Benutzerkonto.
  • Jeder Benutzer bekommt eine Karte mit Namen und Benutzer-Barcode (und Foto, wenn hochgeladen). Die Karte dient zur Identifikation bei der Essensausgabe und kostet einmalig € 2,50. WICHTIG: Ohne die Entwertung der Karte kann es keinen Zugang zum Speisesaal geben! Bei Verlust wird für € 5,00 eine Ersatzkarte erstellt.
  • Bestellungen sind bis (jeden) Dienstag 22 Uhr für die darauf folgende Woche möglich. Buchungen können, solange der Menüplan eingetragen ist, bis zu 90 Tage im Voraus vorgenommen werden (= keine monatlichen Buchungsfristen mehr). Die Bestellung kann über einen PC oder die Handy-App erfolgen.
  • Stornierungen sind bis 8:30 Uhr des selben Tages möglich und liegen in der Eigenverantwortung des Benutzers. Nicht konsumierte Bestellungen werden verrechnet.
  • Die Bezahlung von Ausweis und Essen erfolgt mit dem Schulgeldeinzug wie bisher einen Monat im Nachhinein (z.B. Essen im November = Einzug Anfang Dezember)
  • Für Fragen zur Anwendung: 05522/73302-33 ab 7:00 Uhr (vormittags) oder hlw.st.josef@cnv.at

WebUntis

Einteilungen, Stundenpläne, Sprechstunden  und wichtige Informationen immer aktuell auf Webuntis.

Bibliothek

Zentralbibliothek Institut St. Josef

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, große Pause.
Montag bis Donnerstag, 5. und 6. Stunde.

Recherche:
Hier geht’s zum Online Katalog: Biblioweb

Einige Neuerwerbungen:

Unsere Bibliothekarinnen:
Maga Margarethe Kathan, Maga Evi Ausserer

zentralbibliothek@institut-fk.at

www.instagram.com/stjosef_seitefuerseite/

Corona Krisenteam

Das Krisenteam plant und koordiniert die Umsetzung der notwendigen Regelungen in Bezug auf die COVID19-Vorgaben des Bildungs- und Gesundheitsministeriums.

Ansprechpersonen:

  • Dir. Mag. Doris Fußenegger (Leitung) 05522 72471-30
  • Dr. Helmut Madlener (GF Schulträgerverein) 05522 72471-10 sowie 0664 1149080

Weitere Mitglieder:

  • Dr. Marit Edlinger (Schulärztin)
  • Dr. Elisabeth Pucher
  • Mag. Nancy Beck-Maas
  • Mag. Alexandra Sustersic
  • Mag. Doris Stroppa (Personalvertretung)
  • Mag. Martina Huber (IT-Kustodin)
  • Mag. Silvia Ribi (Administration)
  • „Sprechstunde Schulärztin Dr. Marit Edlinger: jeden Mittwoch, 09:00 – 10:00 Uhr per Telefon unter der Nummer 0680/1423993“.

Alle wichtigen Informationen des Bildungsministeriums zu Covid-19 und Schulbetrieb finden Sie hier.

Anreise

Vom Bahnhof sind es ca. 15 Minuten zu Fuß!

oder

mit dem Bus:  Haltestelle: Katzenturm (dann ca. 10 Minuten zu Fuß)

fahrplan.vmobil.at
fahrplan.oebb.at

Gottesdienst für alle

Wir legen Wert auf Gemeinschaft und gemeinsames Feiern im Jahreskreis. Dies zeigt sich auch an der Dekoration im Schulgebäude, aber auch an Aktivitäten, wie zum Beispiel das Adventsingen „10 Minuten im Advent“. Eine schöne Tradition ist, dass zu Weihnachten und Ostern soziale Aktionen unterstützt werden. Feste im Kirchenjahr und besondere Anlässe im Schuljahr feiern wir in unserer schuleigenen Kapelle mit Gottesdiensten. Die Feiern werden von Schülerinnen und Schülern einer Klasse gestaltet und vorbereitet, das macht sie einzigartig.

HLW Cloud Zugang

Zugang für Lehrer:innen der HLW Feldkirch:

HLW Cloud