Eine Schule und fünf Ausbildungsmöglichkeiten

Wirtschaft

Gesundheit

Höhere Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe

„Eigenverantwortlich, kritisch, verantwortungsbewusst“

Ausbildung

  • Neben einer umfassenden Allgemeinbildung, stehen auf deinem Stundenplan unter anderem zwei Fremdsprachen (Englisch und Französisch), Mathematik, Rechnungswesen und Betriebswirtschaft, Naturwissenschaften, Ernährung, Koch- und Restaurantmanagement
  • Ab der 3. Klasse kannst du – je nach deinem Interesse zwischen den beiden Ausbildungsschwerpunkten Medieninformatik und Gesundheitsmanagement wählen
  • Deine Ausbildung ist praxisorientiert: zwischen dem 3. und 4. Schuljahr absolvierst du ein 12-wöchiges Pflichtpraktikum in der Gastronomie, das auch im Ausland möglich ist
  • Stundentafel HLW (PDF)

Eckpunkte

  • Für Mädchen
  • Katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, Schulträgerverein der Kreuzschwestern, Institut St. Josef
  • Schülerinnen verschiedener Konfessionen können in die Schule aufgenommen werden. Die Teilnahme an einem konfessionellen Religionsunterricht ist für alle Schülerinnen verpflichtend.
  • Schulgeld 

Kompetenzen und Abschlüsse

  • Abschluss mit der Matura
  • Studienberechtigung für Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs
  • Berufsausbildung für Bürokauffrau, Großhandelskauffrau, Industriekauffrau, Restaurantfachfrau, Hotel- und Gastgewerbeassistentin, Reisebüroassistentin. Mit Abschluss der Schule besteht die Berechtigung zur Führung eines gastgewerblichen Betriebes
  • Umfassende berufsbezogene Informatikausbildung (vertiefend im Ausbildungsschwerpunkt Medieninformatik)
  • Grundlegende theoretische Ausbildung für Gesundheits- bzw. Sozial berufe (vertiefend im Ausbildungsschwerpunkt Gesundheitsmanagement)
  • Erwerb jener Fähigkeiten, die im Berufsleben erwartet werden – Flexibilität, Praxisnähe, Teamfähigkeit, Kreativität, Lösungsorientiertheit

Aufnahmevoraussetzungen

  • AHS: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe
  • Mittelschule: Mathematik, Englisch und Deutsch Beurteilung nach „Standard AHS“; nicht schlechter als Gut bei Beurteilung mit „Standard“

Anmeldung

  • zwei Wochen nach den Semesterferien im Sekretariat
  • Unterlagen für die Anmeldung: ausgefülltes Anmeldeformular (PDF) und Halbjahreszeugnis (Original) mit der gewünschten Reihung

Fachschule für Wirtschaftliche Berufe

„Theorie, Praxis, Menschenbildung“

Ausbildung

  • Der Ausbildungsschwerpunkt Gesundheitsmanagement bietet eine ideale Grundlage für eine weitere Ausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen.
  • Auf deinem Stundenplan stehen unter anderem Englisch, Rechnungswesen, Betriebswirtschaft, Ernährung, Wirtschaftswerkstatt, Gesundheitsmanagement
  • Fundierte Ausbildung im Küchen- und Restaurantmanagement
  • Deine Ausbildung ist praxisorientiert: zwischen der 2.und 3. Klasse absolvierst du ein 8-wöchiges Pflichtpraktikum in Betrieben der Gastronomie, Wirtschaft oder des Sozialbereiches.
  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen wie Persönlichkeitsbildung, Kommunikations-, Kritik- und Teamfähigkeit, soziales Engagement.
  • Stundentafel FW (PDF)

Eckpunkte

  • Für Mädchen
  • Katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, Schulträgerverein der Kreuzschwestern, Institut St. Josef
  • Schülerinnen verschiedener Konfessionen können in die Schule aufgenommen werden. Die Teilnahme an einem konfessionellen Religionsunterricht ist für alle Schülerinnen verpflichtend.
  • Schulgeld

Kompetenzen und Abschlüsse

  • Abschluss mit der Abschlussprüfung
  • Abschluss als Bürokauffrau und Restaurantfachfrau. Die Abschlussprüfung ersetzt die Unternehmerprüfung.
  • Grundlegende theoretische Ausbildung für Gesundheits- bzw. Sozialberufe durch den Ausbildungsschwerpunkt Gesundheitsmanagement mit Praxisbezug durch die enge Kooperation mit der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch

Aufnahmevoraussetzungen

  • AHS: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe
  • Mittelschule: Mathematik, Englisch und Deutsch Beurteilung nach „Standard AHS“; nicht schlechter als Befriedigend bei Beurteilung mit „Standard“

Anmeldung

  • zwei Wochen nach den Semesterferien im Sekretariat
    Unterlagen für die Anmeldung: ausgefülltes Anmeldeformular (PDF) und Halbjahreszeugnis (Original) mit der gewünschten Reihung

Einjährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe

„… für einen guten Start ins praktische Leben“

Ausbildung

  • Du absolvierst ein berufsorientiertes 9. Schuljahr.
  • Auf deinem Stundenplan stehen Fächer wie Deutsch, wirtschaftliches Rechnen, Englisch, Psychologie, Ernährung, Küchen- und Restaurantmanagement, Kreatives Gestalten, politische Bildung und Recht
  • Du bekommst eine praktische und zukunftsorientierte Ausbildung durch Schnuppertage in verschiedenen Betrieben, dem Fach Berufsorientierung und Exkursionen
  • Du wirst aufs Berufsleben vorbereitet: Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, Teamfähigkeit stehen im Unterricht und in Workshops im Mittelpunkt.
  • Stundentafel EWF (PDF)

Möglichkeiten

  • Einstieg in die Lehre
  • Übertritt bei entsprechenden Noten in die Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder die Fachschule für Gesundheit und Pflege

Eckpunkte

  • Für Mädchen
  • Katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, Schulträgerverein der Kreuzschwestern, Institut St. Josef
  • Schülerinnen verschiedener Konfessionen können in die Schule aufgenommen werden. Die Teilnahme an einem konfessionellen Religionsunterricht ist für alle Schülerinnen verpflichtend.
  • Schulgeld

Aufnahmevoraussetzungen

  • Positiver Abschluss der 8. Schulstufe

Anmeldung

  • zwei Wochen nach den Semesterferien im Sekretariat
    Unterlagen für die Anmeldung: ausgefülltes Anmeldeformular (PDF) und Halbjahreszeugnis (Original) mit der gewünschten Reihung

Fachschule für Gesundheit und Pflege

„… soziale Verantwortung übernehmen“

Ausbildung

  • Auf deinem Stundenplan stehen Fächer wie Pflege, Hygiene, Erste Hilfe, Somatologie, Pathologie, Gesundheitsberufskunde, Psychologie.
  • An der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch (GKPS Feldkirch) wirst du in Theorie und Praxis von Fachleuten auf das spätere Berufsleben vorbereitet.
  • Von den Lehrern und Lehrerinnen der Fachschule St. Josef bekommst du eine fundierte Ausbildung in allgemeinbildenden, wirtschaftlichen und sozialen Unterrichtsfächern.
  • Die Praxis absolvierst du nach dem dritten Schuljahr in verschiedenen Pflegebetrieben.
  • Stundentafel FSGP (PDF)

Eckpunkte

  • Für Mädchen und Burschen
  • 3 Ausbildungsjahre an der HLW St. Josef+ ½ Jahr Praxis an der GKPS Feldkirch.
  • Katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, Schulträgerverein der Kreuzschwestern, Institut St. Josef
  • Schülerinnen verschiedener Konfessionen können in die Schule aufgenommen werden. Die Teilnahme an einem konfessionellen Religionsunterricht ist für alle Schülerinnen verpflichtend.

Abschlüsse und Kompetenzen

  • Du bekommst einen Abschluss als PflegeassistentIn (nach 3 ½ Jahren)
  • Du hast den Abschluss als BetriebsdienstleisterIn (mit der Abschlussprüfung nach 3 Jahr)
  • Anrechnung des 1. -3. Lehrjahres für Bürokauffrau/-mann
  • Du kannst direkt in Senioren- und Pflegeheimen, Alten- und Behindertenbetreuungen starten.
  • Weiterbildungsmöglichkeit zur Pflegefachassistenz an der GKPS Feldkirch

Aufnahmevoraussetzungen

  • AHS: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe
  • Mittelschule: Mathematik, Englisch und Deutsch Beurteilung nach „Standard AHS“; nicht schlechter als Befriedigend bei Beurteilung mit „Standard“

Anmeldung

  • zwei Wochen nach den Semesterferien im Sekretariat
  • Unterlagen für die Anmeldung: ausgefülltes Anmeldeformular (PDF) und Halbjahreszeugnis (Original) mit der gewünschten Reihung